Produzenten - Offener Kanal Wittlich eV

OFFENER KANAL WITTLICH e. V.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Produzenten


Sie haben Sendebeiträge für den OK Wittlich?


Das macht OK WIL für Sie:
OK WIL ist eine regionale Sendeplattform, dessen Fernsehsendungen von Bürgerinnen und Bürgern auf eigene Initiative und in eigener Verantwortung produziert und zusammengestellt werden. Im Unterschied zum öffentlich-rechtlichen und privat-kommerziellen Fernsehen gibt es im “Rundfunk der Dritten Art” keine inhaltlichen und formalen Vorgaben. Allerdings sind gesponserte Beiträge und Werbung verboten. Die Ausstrahlung erfolgt so schnell wie möglich, wenn nicht anders vereinbart.

Wer sendet bei OK WIL und was wird gesendet?
Wer seinen Wohnsitz in Rheinland-Pfalz hat, kann bei OK WIL senden – unter Beachtung der gültigen gesetzlichen Bestimmungen und des Werbe- sowie Sponsoring-Verbots.
In begründeten Fällen können auch Personen mit Wohnsitz außerhalb von Rheinland-Pfalz senden. Eine Zensur findet weder inhaltlich, noch hinsichtlich der technischen Qualität statt. Ohne Minderheiten-TV zu sein, kommen bei OK WIL auch Minderheiten ins Bild und zu Wort.

Es sind nur 3 Schritte für Sie bis zur Ausstrahlung ihres Beitrages
1. Beitrag erstellen. Ihr Video sollte bereits am Anfang und am Ende den Namen des Verantwortlichen aufweisen. Fügen Sie dazu bitte folgenden Text in ihr Video ein: Verantwortlich: Vor- Zuname

Wenn in der Freistellungserklärung angekreuzt, geben wir Sendungen gerne auf einem Austauschserver für andere Offene Kanäle frei.
Die Senderlogos werden von den OK oben links oder auch oben rechts eingeblendet.

2. Beitrag bei technik@ok-wittlich.de anmelden.
Sie bekommen umgehend eine Rückmeldung.

3. Senden Sie bitte dann die Freistellungserklärung zusammen mit der Videodatei vorzugsweise via FTP-Übertragung an unseren Upload-Server. Die Zugangsdaten zum FTP-Server erhalten Sie von uns.
Alternativ können Sie uns die Daten auch auf USB-Stick oder SD-Karte geben.

Digitale Zulieferformate für die Ausstrahlung:
Wir können in der Regel fast alle aktuellen digitalen Formate akzeptieren.
Gesendet wird in SD im Format 16:9, aber auch Videos im Format 4:3 sind möglich.
Beiträge mit einer Gesamtlänge über ca. 55 Minuten bitte aufteilen.

SD 576i (50 Hz, "PAL")
HD 720***
HD 1080***

MPEG4, Container wie AVCHD / H264
MPEG2 (mpg)
Windows Media Video (wmv)
QuickTime Wrapper (mov)
ProRes 422

Tonspurbelegung nur Stereo oder Mono
Der Sendeton muss durchgehend auf den Spuren 1 (links) und 2 (rechts) enthalten sein.
Für Mono-Ausstrahlungen müssen beide Quellkanäle einen identischen Inhalt haben.

Aussteuerung Audio
Der Ton sollte nach EBU R128 gepegelt und auf -23 LUFS gemessen über die gesamte Laufzeit des Programmbeitrags ausgesteuert sein.

Welche technische Ausstattung hat OK WIL? Wer kann sie nutzen?
OK WIL verleiht bei Bedarf, soweit möglich, Kamera, Lichtkoffer und Mikrofone. OK WIL arbeitet durchgehend mit digitaler Videotechnik. Die mobile Aufnahmetechnik steht jedem, der im OK WIL-Verbreitungsgebiet wohnt, arbeitet oder sich in Ausbildung befindet, kostenfrei zur Verfügung.

Weitere Infos in unserer Nutzungsordnung...

Wer hilft bei der Produktion?
Technische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Mitarbeiter beraten bei allen organisatorischen und technischen Fragen und weisen in die Technik ein. Über das Bildungszentrum BürgerMedien können Produzent, Mitarbeiter und Multiplikatoren des Bürgerrundfunks Fortbildungsveranstaltungen zu verschiedenen Themen kostenlos oder gegen eine geringe Kostenbeteiligung belegen.
Nähere Informationen sind unter Seminare zu finden.

Der Geräteverleih findet nur während der Geschäftszeiten des Büros statt.
Bitte Ausweis oder Pass mitbringen.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü